Pelargonium sidoides Tropfen

Tropfen zum Einnehmen
Nicht anwenden bei: erhöhter Blutungs­nei­gung, bei Anwendung gerinnungshemmender Arzneimittel; bei Leber- und Nierenerkrankungen, während der Schwangerschaft und Stillzeit, sowie bei Überempfindlichkeit gegen Pelargonium-Arten.



Originalflaschen in 50 ml und 100 ml.
Hergestellt in der Schweiz. Erhältlich in Apotheken und Drogerien in Ihrer Nähe.

Zusammensetzung

Pelargonium sidoides/reniforme TM HAB 4a. 
Enthält 35 % (V/V) Alkohol.

Mögliche Nebenwirkungen
Überempfindlichkeitsreaktionen, Magen-Darm-Beschwerden, leichtes Zahnfleisch- oder Nasenbluten.

Warnhinweis
Bei Zeichen einer Leberschädigung, (Erhöhung der Leberwerte, Gelbfärbung der Haut oder Augen, dunkler Urin, starke Schmerzen im Oberbauch, Appetitverlust) ist die Einnahme zu beenden und ein Arzt aufzusuchen.

Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bei Raumtemperatur (15 – 25°C) lagern.

Bildmaterial
Zusammensetzung
Download Info- und Bild-Material